Polizei, Kriminalität

Mann sorgte mit Messer für Aufregung

17.11.2016 - 18:50:49

Polizeiinspektion Anklam / Mann sorgte mit Messer für Aufregung

Pasewalk - Für Aufregung sorgte ein in Pasewalk wohnhafter 49-jähriger Mann, der am Donnerstag, zwischen 13:05 Uhr und 14:00 Uhr, offensichtlich verwirrt (Alkoholgenuss) und mit einem Messer in der Hand, auffiel, ohne Passanten damit anzugreifen. Sein Weg führte über die Grünstraße, am Gymnasium vorbei bis zu einem Einkaufsmarkt in der Großen Kirchenstraße. Die Polizei konnte den Mann am Markt antreffen und ihm sein Küchenmesser mit einer Klingenlänge von 8,5 cm abnehmen. Die Polizei hatte nicht das erste Mal Kontakt mit dem Mann, denn er beschmierte schon früher Wände oder sprühte auch schon einmal mit Pfefferspray. Zur Gefahrenabwehr wurden auch hier die Malstifte und das Pfefferspray sichergestellt.

OTS: Polizeiinspektion Anklam newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108768 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108768.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Pressestelle Axel Falkenberg Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041 E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!