Polizei, Kriminalität

Mann randaliert und rast anschließend davon - Zeugen gesucht

12.04.2017 - 11:51:53

Polizei Gütersloh / Mann randaliert und rast anschließend davon ...

Gütersloh - Rietberg (FK) - Am Montag (10.04.,13.00 Uhr) kam es in Rietberg auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Straße Am Bahnhof zu einem Vorfall, bei dem ein 24-jähriger randalierte. Der 24-Jährige geriet offenbar mit einer Bekannten in Streit. Im weiteren Verlauf schlug der junge Mann bei einem geparkten Auto einen Außenspiegel ab. Anschließend fuhr er mit seiner Bekannten in einem schwarzen VW mit auffallend hoher Geschwindigkeit davon. Zwei Fußgänger mussten zur Seite springen, um durch den rasanten Fahrer nicht touchiert zu werden. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Die Polizei bittet die beiden Fußgänger, die von dem Auto fast angefahren wurden, sich zu melden. Dabei soll es sich um einen Mann und eine Frau gehandelt haben. Der Mann war schlank, 20-30 Jahre alt und trug eine Jacke eines Paketzustellers. Die Frau war ebenfalls 20-30 Jahre alt, schlank und hatte dunkelblonde Haare. Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!