Polizei, Kriminalität

Mann fuhr mit Fahrzeug ins Gleisbett

16.03.2017 - 12:51:32

Polizeipräsidium Mainz / Mann fuhr mit Fahrzeug ins Gleisbett

Mainz - Mittwoch, 15.03.2017, 21:45 Uhr Der 91-Jährige Fahrzeugführer fuhr von der Straße Zahlbacher Steig nach links auf die Straße Am Wildgraben, dabei schätzt er den Straßenverlauf falsch ein und geriet in das Gleisbett der Straßenbahn. Dort fuhr er sich fest. Durch einen zufällig vorbeifahrenden Rettungsdienst sowie weitere Zeugen konnte der Mann samt Fahrzeug aus dem Gleisbett befreit werden. Ein Schaden entstand weder an dem Fahrzeug noch an der Gleisanlage. Der Mann bedurfte keiner medizinischen Versorgung. Er gab an diverse Medikamente einzunehmen. Eine Blutprobenentnahme zur Bestimmung seiner Fahrtüchtigkeit wurde durch die Bereitschaftsstaatsanwaltschaft abgelehnt. Für den Abend wurde der Fahrzeugschlüssel des Mannes durch die Polizeibeamten sichergestellt.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!