Polizei, Kriminalität

Mann fährt betrunken in Zaun - Führerschein beschlagnahmt

20.03.2017 - 15:07:01

Polizei Hagen / Mann fährt betrunken in Zaun - Führerschein ...

Hagen - Am Samstag, 18.03.2017, hielt sich ein 32-Jähriger in seinem Haus in der Glücksburgstraße auf, als er gegen 23.30 Uhr einen lauten Knall hörte. Auf der Straße sah er, wie sich ein VW in Richtung Sonderburgstraße entfernte. Offenbar fuhr dieser wenige Sekunden zuvor in den Jägerzaun des Grundstücks. Der 32-Jährige rannte laut rufend in der Spielstraße hinter dem Auto her. Wenige Meter weiter hielt der VW an. Der 58-jährige Fahrer wirkte stark betrunken. Dies bestätigte sich bei einem Alkoholtest durch die herbeigerufenen Polizisten. Mit einem Wert von über anderthalb Promille brachten die Beamten den Verkehrssünder zur Polizeiwache Innenstadt, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Den Führerschein beschlagnahmten die Polizisten. Der 58-Jährige muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Sebastian Hirschberg Telefon: 02331/986 15 16 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de