Polizei, Kriminalität

Mann am Bahnhof zusammengeschlagen

25.09.2017 - 13:56:42

Polizeipräsidium Mainz / Mann am Bahnhof zusammengeschlagen

Mainz-Altstadt - Sonntag, 24.09.2017, 05:35 Uhr:

Zeugen meldeten, dass ein Zuwanderer am Hauptbahnhof von mehreren Leuten zusammengeschlagen wird. Der Mann lag am Boden und drei dunkel gekleidete Personen schlugen und traten auf ihn ein. Noch vor Ankunft der Streifen verließen sowohl die Beschuldigten als auch der Geschädigte die Örtlichkeit in Richtung Münsterplatz. Auf Höhe der Postbank in der Bahnhofstraße konnte der leicht verletzte Geschädigte (22 Jahre) angetroffen werden. Er wurde vor Ort durch den Rettungsdienst untersucht und hatte außer einem Kratzer am Kopf keine nennenswerten Verletzungen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Atemalkoholkonzentrationswert von 2,15 Promille. Der 22-Jährige lehnte weiteren Maßnahmen ab. Die Beschuldigten konnten nicht mehr angetroffen werden.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 1 in der Altstadt: 06131 - 65 4110

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!