Polizei, Kriminalität

Mahlberg - Brandserie hält Anwohner, Feuerwehr und Polizei in Atem, dringend Zeugen gesucht!

10.12.2017 - 15:46:42

Polizeipräsidium Offenburg / Mahlberg - Brandserie hält ...

Mahlberg - Nach vier Pkw-Bränden im Verlauf des Wochenendes in einem Mahlberger Wohngebiet ist die Polizei fieberhaft auf der Suche nach dem oder den Tätern. Unmittelbar nach den Feuern eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bis in die Samstag- und Sonntagmorgenstunden erfolglos. Ein Zusammenhang mit rund einem Dutzend zurückliegender Fahrzeugbrände in Lahr, Kippenheim und Mahlberg wird nicht ausgeschlossen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag mussten Wehrleute und Polizei nahezu im Stundentakt zu drei Fahrzeugbränden ausrücken. Kurz nach 22 Uhr meldeten Anwohner am Freitagabend den Brand eines Autos in der Sportplatzstraße. Nachdem die Flammen an dem Saab gelöscht waren, erreichte die Leitstellen um 23.30 Uhr die Nachricht über einen brennenden Renault-Bus in der Meiergartenstraße, bevor kurz vor 0.30 Uhr ein Ford Ka in der Straße ´Im Gehren´ gelöscht werden musste. Nur 24 Stunden später erneuter Alarm: Kurz vor 1 Uhr schlugen die Flammen am Sonntagmorgen aus einer in der Bromergasse geparkten Mercedes E-Klasse in den Nachthimmel. In allen Fällen konnten die nach ersten Ermittlungen mutwillig gelegten Feuer zwar schnell gelöscht werden, die alleine am Wochenende entstandenen Schäden sind jedoch immens und dürften insgesamt etwa 40.000 Euro betragen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Die Polizei bittet Zeugen dringend um Hinweise. Wer in den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich der Brandorte bemerkt hat wird gebeten, sich unter der Telefonnummer: 0781 21-2820 mit den Beamten der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

/pb

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!