Polizei, Kriminalität

Lügde. Im Maisfeld gelandet.

04.07.2017 - 12:51:47

Polizei Lippe / Lügde. Im Maisfeld gelandet.

Lippe - Auf der Hohenborner Straße hat ein 20-jähriger junger Fahrer am Montagnachmittag die Kontrolle über seinen VW Polo verloren und ist in einem Maisfeld gelandet. Er musste anschließend ins Klinikum gebracht werden. Der Hamelner war um kurz vor 15.00 Uhr in Richtung Bad Pyrmont unterwegs und verlor Eingangs einer Linkskurve die Kontrolle über sein Auto. Er geriet auf den Grünstreifen und kam anschließend ins Schleudern. Nach einem kurzen Schlenker über die Gegenfahrbahn driftete der Wagen wieder nach rechts und fuhr in ein angrenzendes Maisfeld, wo er sich überschlug und liegen blieb. Nach derzeit vorliegenden Informationen wurde der Fahrer nicht schwer verletzt. Der total beschädigte Polo musste anschließend abgeschleppt werden. Der Schaden am Maisfeld kann nicht beziffert werden. Es sind geschätzt 70 Quadratmeter der Pflanzen in Mitleidenschaft gezogen worden.

OTS: Polizei Lippe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12727 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12727.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe Pressestelle Uwe Bauer Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230 Fax: 05231/609-5095 www.polizei.nrw.de/lippe

@ presseportal.de