Polizei, Kriminalität

(Ludwigshafen) - Wahlplakate der AFD beschädigt

16.08.2017 - 14:31:42

Polizeipräsidium Rheinpfalz / - Wahlplakate der ...

Ludwigshafen - Am 15.08.2017 gegen 13.00 Uhr rissen ein Mann und eine Frau zehn Wahlplakate der AFD ab, die in der Sternstraße mit Kabelbindern an den Straßenlaternen befestigt waren. Dadurch wurden die Plakate teilweise beschädigt. Ein Mitglied der AFD konnte die Tat aus der Ferne beobachten. Der unbekannte Mann war etwa 18 - 22 Jahre mit dunklen längeren Haaren. Er trug ein schwarzes T-Shirt mit weißen Streifen, eine schwarze kurze Hose und Sportschuhe. Die unbekannte Frau war ebenfalls etwa 18 -22 Jahre und hatte lange braune Haare. Sie trug ein Kleid oder einen Rock mit Bluse in blauer Farbe. Gegen 19.40 Uhr beschädigte ebenfalls ein unbekannter Täter mehrere Wahlplakate der AFD in der Sternstraße und an der Ecke Neunkircher Straße / Luitpoldstraße. Ein Anwohner lief ihm kurz hinterher, verlor ihn jedoch in der Luitpoldstraße. Eine Täterbeschreibung liegt nicht vor. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de .

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an: Anke Buchholz Polizeipräsidium Rheinpfalz Telefon: 0621-963-1035 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!