Polizei, Kriminalität

(Ludwigshafen) - Streit an der Kasse

16.02.2017 - 14:51:35

Polizeipräsidium Rheinpfalz / - Streit an der Kasse

Ludwigshafen - Am 15.02.2017 gegen 13.30 Uhr kam es an der Kasse eines Einkaufsmarktes in der Prälat-Caire-Straße zum Streit zwischen zwei Kunden. Ein 33-Jähriger hatte bereits einige Waren auf das Fließband gelegt. Hinter ihm stand eine 42-Jährige. Als dann ein 34-jähriger Freund des 33-Jährigen von hinten kam und mit weiteren Waren an der 42-Jährigen vorbei laufen wollte, verbot ihm die 42-Jährige, diese Waren auch noch vor ihr auf das Fließband zu legen. Daraufhin kam es zu einem verbalen Streit in dessen Verlauf die 42-Jährige ihren Einkaufswagen gegen die Beine des 33-Jährigen stieß. Daraufhin beleidigte der 33-Jährige die 42-Jährige. Dann wurde die Polizei gerufen. Die 42-Jährige erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung, den 33-Jährigen eine Anzeige wegen Beleidigung.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Anke Buchholz Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1035 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!