Polizei, Kriminalität

(Ludwigshafen) - Schwarzfahrer leistet Widerstand

16.08.2017 - 14:36:31

Polizeipräsidium Rheinpfalz / - Schwarzfahrer ...

Ludwigshafen - Am 15.08.2017 gegen 16.00 Uhr riefen Mitarbeiter des RNV Kundencenters in der Kaiser-Wilhelm-Straße die Polizei. Als die Polizeibeamten eintrafen, erklärte der Fahrausweisprüfer, dass der Schwarzfahrer wieder aus dem Kundencenter geflüchtet sei, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die Polizeibeamten suchten ihn und sahen ihn die Straße entlang laufen. Sie forderten ihn auf, stehen zu bleiben, doch er lief er weiter. Als die Polizeibeamten ihn eingeholt hatten und ihn festhalten wollten, wehrte er sich mit Gewalt. Aus Eigensicherungsgründen wurde er deshalb gefesselt und mit zur Dienststelle genommen. Dort wurden seine Personalien festgestellt. Da der 28-Jährige immer noch sehr aggressiv war, wurde er in Gewahrsam genommen. Nachdem er sich wieder beruhigt hatte, wurde er aus dem Gewahrsam wieder entlassen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an: Anke Buchholz Polizeipräsidium Rheinpfalz Telefon: 0621-963-1035 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!