Polizei, Kriminalität

(Ludwigshafen) - Hund bemerkt Einbrecher

05.10.2017 - 12:27:00

Polizeipräsidium Rheinpfalz / - Hund bemerkt ...

Ludwigshafen - Heute Nacht, 05.10.2017, um 01.30 Uhr, wurde eine 31-jährige Frau durch das Gebell ihres Hundes geweckt. Sie vermutete Einbrecher auf dem Grundstück in der Schelmenzeile und verständigte schnell die Polizei. Als die Polizisten eintrafen, konnten keine fremden Personen auf dem Grundstück oder in der Nähe gesehen werden. An der Haustür wurden aber eindeutige Spuren eines Einbruchversuchs entdeckt. Der Hund hatte die Einbrecher in die Flucht geschlagen!

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Sandra Giertzsch Telefon: 0621-963-1032 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!