Polizei, Kriminalität

(Ludwigshafen) - Fußgängerin angefahren

19.05.2017 - 16:12:05

Polizeipräsidium Rheinpfalz / - Fußgängerin ...

Ludwigshafen - Am 18.05.2017 gegen 15.00 Uhr bog eine 44-Jährige mit ihrem Auto am Kreuzungsbereich Industriestraße / Kopernikusstraße, von der Industriestraße aus Richtung Innenstadt kommend, nach links in die Kopernikusstraße abbiegen und fuhr dabei eine Fußgängerin an, die an der Ampel den Fußgängerbereich der Kopernikusstraße überquerte. Die Fußgängerin wurde am Oberschenkel berührt, fiel aber nicht auf den Boden. Die 44-Jährige bot ihr an, sie ins Krankenhaus zu bringen, dies lehnte diese aber ab. Daraufhin gab die 44-Jährige ihr ihre Personalien und Telefonnummer. Kurze Zeit später fuhr sie dann zur Polizei, um den Sachverhalt zu melden. Ob und wie schwer die Fußgängerin (ca. 60-70 Jahre, grau rötliche Haare, Brillenträgerin) verletzt ist, ist nicht bekannt. Da auch die Personalien nicht bekannt sind, bittet die Polizei die Fußgängerin, sich bei der Polizeiwache Oggersheim persönlich oder unter Tel. 0621 963 - 2403 oder per Mail pwoggersheim@polizei.rlp.de zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an: Anke Buchholz Polizeipräsidium Rheinpfalz Telefon: 0621-963-1035 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de