Obs, Polizei

LPI-SLF: Vermisstensuche am Stausee

07.11.2017 - 16:11:43

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Vermisstensuche am Stausee

Hohenwarte - Am heutigen Tag suchte die Polizei im Hohenwartestausee wiederholt nach möglichen Spuren im Vermisstenfall Herbert Althans. Der 70-jährige Mann aus Jena verließ am 23. Juli 2017 sein Gartengrundstück in Rudolstadt und ist seitdem unbekannten Aufenthaltes. Seinen PKW fand man kurze Zeit später verlassen am Ufer des Hohenwartestausees. Heute waren erneut Beamte der Kripo Saalfeld, der Polizeiinspektion Saale-Orla und der Bereitschaftspolizei Thüringen mit mehreren Polizeibooten im Einsatz. Die Tauchergruppe der Bereitschaftspolizei suchte unweit der Staumauer unter anderem mit Sonar und Tauchroboter nach Hinweisen zum Verbleib des Vermissten. Bisher verlief die aktuelle Suche ohne Feststellung neuer Spuren.

OTS: Landespolizeiinspektion Saalfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126724 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126724.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!