Polizei, Kriminalität

LPI-SLF: Temposündern auf der Spur

26.09.2017 - 09:41:53

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Temposündern auf der Spur

Rudolstadt - Potentiellen Temposündern waren Saalfelder Verkehrspolizisten am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 88 in Rudolstadt auf der Spur. In der Zeit zwischen 15.00 Uhr und 19.00 Uhr überwachten die Beamten in der Herbert-Stauch-Straße die Einhaltung der vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Dabei ertappten sie 66 Autofahrer, die schneller als erlaubt unterwegs waren. 60 von ihnen besaßen mit Tempi zwischen 81 und 90 km/h noch Glück. Sie müssen nun Verwarngelder bis 35 Euro zahlen und kommen ohne Punkte davon. Die sechs Tagesschnellsten hingegen waren mit Geschwindigkeiten bis zu 113 km/h unterwegs und müssen nun Bußgelder bis 100 Euro zahlen und erhalten einen Punkt in Flensburg.

OTS: Landespolizeiinspektion Saalfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126724 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126724.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!