Polizei, Kriminalität

LPI-SLF: Polizisten angegriffen

07.11.2017 - 10:22:51

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Polizisten angegriffen

Saalfeld - Einen merklich betrunkenen Gast musste die Polizei gestern Abend mit Zwang aus einem Saalfelder Lokal entfernen. Der bereits amtsbekannte Mann hatte trotz Hausverbots gegen 18.00 Uhr eine Gaststätte in der Albert-Schweitzer-Straße betreten und fiel dort wiederholt unangenehm auf, da er im Rauschzustand eine Bierflasche gegen die Eingangstür warf. Als er die durch den Wirt zu Hilfe gerufenen Polizisten auch noch mit der Faust Angriff, verstanden diese keinen Spaß mehr. Sie brachten den Mann mit unmittelbarem Zwang zu Boden und entfernten ihn mit Nachdruck aus dem Objekt. Anschließend erhielt der 35-jährige Deutsche einen Platzverweis sowie Anzeigen wegen Hausfriedensbruchs, Sachbeschädigung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Ein Atemtest ergab bei ihm 1,4 Promille. Nach jetzigen Informationen wurde bei dem Einsatz niemand verletzt.

OTS: Landespolizeiinspektion Saalfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126724 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126724.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!