Polizei, Kriminalität

LPI-SLF: Mopedfahrer wollte sich Kontrolle entziehen

12.11.2017 - 13:56:35

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Mopedfahrer wollte sich ...

Saalfeld - Schalkau: Am Freitag gegen 23.30 Uhr sollte der Fahrer eines Kleinkraftrades im Gundelswinder Weg einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Aufforderung zum Anhalten kam er jedoch nicht nach und versuchte über ein Feld zu flüchten. Da eine Verfolgung mit dem Funkstreifenwagen nicht möglich war, nahmen die Beamten diese zu Fuß auf. Nach etwa 500 m kam der Fahrer mit dem Kleinkraftrad im weichen Boden nicht mehr weiter und setzte die Flucht zu Fuß fort. Er konnte nach weiteren 400 m durch die Beamten eingeholt werden. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der 37-jährige keine Fahrerlaubnis besitzt und offensichtlich unter Einwirkung von Betäubungsmitteln unterwegs war. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Des weiteren war das Simson S 51 nicht versichert. Da dessen Herkunft nicht nachvollziehbar war und hierzu weitere Ermittlungen erforderlich sind, erfolgte die Beschlagnahme des Fahrzeugs.

OTS: Landespolizeiinspektion Saalfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126724 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126724.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Polizeiinspektion Sonneberg Telefon: 03675 875 0 E-Mail: pi.sonneberg@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!