Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Wildunfall

13.11.2017 - 15:06:52

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Wildunfall

Streufdorf - Am späten Samstagabend kollidierte eine 28-jährige Fahrerin eines Volkswagens auf der Landstraße bei Streufdorf mit einem Reh. Das Reh überlebte den Zusammenstoß nicht. Die Frau verletzte sich leicht. Der Golf musste abgeschleppt werden, da durch den Unfall die Elektronik des Wagens ausgefallen war.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Fred Jäger Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!