Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Schwerer sexueller Übergriff

15.09.2017 - 16:06:50

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Schwerer sexueller Übergriff

Schleusegrund - Am 13.09.2017 wurde bekannt, dass es bereits in der Nacht zum 28.08.2017 zu einem schweren sexuellen Übergriff auf ein 13-jähriges Mädchen kam. Die Geschädigte befand sich zum Tatzeitpunkt zu Besuch bei einer Freundin in der Gemeinde Schleusegrund. Der 36-jährige Vater der Freundin verging sich in der Nacht an der 13-Jährigen, die erst jetzt den Mut fasste, sich ihren Angehörigen zu offenbaren. Noch am 13.09.2017 liefen die umfangreichen Ermittlungen der Suhler Kriminalpolizei an. Am 14.09.2017 stellte die zuständige Staatsanwaltschaft Meiningen den Haftbefehlsantrag. Der zuständige Richter erließ noch am selben Tag den Haftbefehl. In den Nachmittagsstunden des gestrigen Tages wurde der 36-jährige dringend tatverdächtige Mann vorläufig festgenommen und wurde am 15.09.2017 dem Haftrichter vorgeführt. Dieser verkündete den Haftbefehl und ordnete den sofortigen Vollzug an. Der 36-Jährige mit Migrationshintergrund wurde in eine thüringer Justizvollzugsanstalt gebracht. Aus ermittlungstaktischen Gründen sind weitere Angaben nicht möglich.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle - Frau Kohl Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!