Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Schneller als die Polizei erlaubt

13.10.2017 - 14:01:45

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Schneller als die Polizei erlaubt

Meiningen - Schneller als die Polizei erlaubt waren am Donnerstagabend und Freitagfrüh zwei Fahrzeuge in Meiningen unterwegs. Die Polizei führte in den Abendstunden des Donnerstags Geschwindigkeitskontrollen in der Leipziger Straße in Meiningen durch. Erlaubt ist hier eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Ein Motorradfahrer nahm die geltende Geschwindigkeit jedoch nicht ernst und raste mit 145 km/h an der Messstelle vorbei. Die Ermittlungen zum bislang unbekannten Fahrzeugführer laufen. Auch in den frühen Morgenstunden des Freitags stellten die Beamten der Suhler Einsatzunterstützung ihre Messgeräte in Meiningen auf. Diesmal in der Henneberger Straße in Richtung Sülzfeld. Trauriger Spitzenreiter war dieses Mal ein Fahrzeugführer, der mit 135 km/h bei erlaubten 50 km/h gemessen wurde. Beide Verkehrsteilnehmer müssen sich nun auf drei Monate Bus, Bahn oder Fahrrad, zwei Punkte in Flensburg und 680 Euro Bußgeld einstellen. In diesem Zusammenhang weist die Polizei noch einmal daraufhin, dass zulässige Höchstgeschwindigkeiten zwingend eingehalten werden müssen. In Ortschaften kann es aufgrund der baulichen Gegebenheiten lebensgefährlich sein, die Geschwindigkeiten derart zu überschreiten. Auch hat der Herbst so seine Tücken. Das auf der Straße liegende Laub in Verbindung mit der höheren Luftfeuchtigkeit und den feuchten, teils rutschigen Straßen birgt Gefahren, die jedem Verkehrsteilnehmer bewusst sein müssen. Passen Sie auf sich und andere auf. Gegenseitige Vorsicht- und Rücksichtnahme ist im Straßenverkehr das A und O.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!