Polizei, Kriminalität

LPI-SHL: Brand eines Mehrfamilienhauses

25.09.2017 - 18:06:38

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Brand eines Mehrfamilienhauses

Schmalkalden - Erneut musste die Schmalkaldener Feuerwehr zu einem Wohnhausbrand ausrücken. Vergangenen Samstag brannte das Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Hoffnung" in der Fachwerkstadt. Gegen 8.20 Uhr meldete die Rettungsleitstelle einen Brand in dem zweistöckigen Haus. Zwei Bewohner wurden mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Brandermittler der Suhler Kriminalpolizei nahmen am Montag die Ermittlungen zur Brandursache auf. Festgestellt wurde, dass die Brandausbruchstelle in der Küche auf dem Herd zu finden war. Das Kind einer dort wohnhaften Familie wollte sich Essen zubereiten. Mit hoher Wahrscheinlichkeit kam es dabei zum Brand. Löschversuche der Eltern führten nicht zum Erfolg. Das Kind blieb glücklicherweise unverletzt. Der entstandene Schaden belief sich auf ca. 100.000 Euro.

OTS: Landespolizeiinspektion Suhl newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126725 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126725.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle - Julia Kohl Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!