Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Vandalen auf Baustelle

11.08.2017 - 14:56:30

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Vandalen auf Baustelle

Worbis - In der Nacht von Mittwoch, 09. August zum Donnerstag, 10. August randalierten Unbekannte auf einer Baustelle am alten Bahnhof in Worbis, Franz-Weinrich-Straße. Hierbei wurde ein Radlader beschädigt. Außerdem rissen die Vandalen Standrohre aus Drainageschächten heraus, Absperrungen bzw. Warnbaken waren umgeschmissen. Eine 250 kg schwere Kabeltrommel rollten die Unbekannten in einen Graben. Sie hinterließen einen Schaden von ca. 1500 Euro. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Heiligenstadt unter der Telefonnummer 03606/6510 zu melden.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!