Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Nach Unfall geflüchtet

07.11.2017 - 15:16:45

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Nach Unfall geflüchtet

Steinbrücken - Ein bisher unbekannter Autofahrer fuhr am Montag gegen 14.00 Uhr gegen einen Renault, der in der Riedgasse abgestellt war. Anschließend verließ der Unfallverursacher unerlaubt die Unfallstelle. Am Renault entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro. Bei dem Fahrzeug des Unfallverursachers könnte es sich um einen Pritschenwagen mit Plane gehandelt haben. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhausen unter der 03631/960 entgegen.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!