Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Autofahrer flüchtet vor der Polizei

13.11.2017 - 16:56:43

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Autofahrer flüchtet vor ...

Menteroda - Polizisten wollten in der Sonntagnacht gegen 02.30 Uhr in Mühlhausen den Fahrer eines Opels kontrollieren. Der Fahrer hielt zunächst an, beschleunigte jedoch plötzlich und fuhr mit hoher Geschwindigkeit über Windeberg nach Menteroda. In einer Linkskurve kam er schließlich nach rechts von der Fahrbahn ab und riss einen Briefkasten mit, der an einem Masten befestigt war. Der Fahrer fuhr dennoch weiter und schob den Briefkasten bei seiner Fahrt durch Menteroda vor sich her. Der Opel-Fahrer musste seine Flucht vor der Polizei schließlich unfreiwillig beenden, da er sich auf einem Wiesenweg fest fuhr. Durch Rückwärtsfahren versuchte er erneut zu flüchten, worauf die Polizisten eine Autoscheibe einschlagen mussten, um das Fahrzeug zu stoppen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass das Fahrzeug stillgelegt war und die Kennzeichen gestohlen worden sind. In dem Auto des 28-Jährigen fanden sie außerdem noch weitere gestohlene Kennzeichen. Bei der 23 Jahre alten Beifahrerin stellten die Beamten Drogen sicher.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!