Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht der PI Weimar vom 12.11.2017

12.11.2017 - 11:41:35

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht der PI Weimar vom ...

Weimar - 1. Kriminalitätsgeschehen

Pkw gestohlen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag entwendeten unbekannte Diebe einen, in der Freiherr-vom-Stein-Allee parkenden Pkw VW T5 mit dem Kennzeichen GI-JL998.

Einbruch in Pkw

Im Zeitraum von Dienstag bis Samstag machten sich Automarder an einem in der Wilhelm-Külz-Straße parkenden Landrover zu schaffen. Der / die Täter schlugen eine Seitenscheibe des Pkw auf und durchwühlten diesen. Entwendet wurde aus dem Fahrzeug nichts. Der Sachschaden wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt.

Versuchter Einbruch

Am Freitag brachte der Eigentümer eines Mehrfamilienhauses in der Meyerstraße einen versuchten Einbruch bei der Polizei Weimar zur Anzeige. Unbekannte Täter hatten versucht, sich durch Hebeln an der Haustür, Zutritt in den Hausflur zu verschaffen. Die Tat ereignete sich bereits in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Fahrraddiebe geschnappt

Dank Zeugenhinweisen ertappten Beamte der Weimarer Polizei am Samstagabend zwei Fahrraddiebe auf frischer Tat. Mehrere Zeugen hatten beobachtet, wie sich gegen 21:45 Uhr ein Mann und eine Frau auffällig für die Fahrräder im Innenhof der Universitätsbibliothek in der Steubenstraße interessierten und mehrere Räder wegschoben. Die Täter konnten daraufhin in der Nähe des Tatortes mit zwei Fahrrädern gestellt werden. Es handelt sich um einen 37-jährigen Mann und eine 30-jährige Frau aus Weimar, welche der Polizei bereits bestens bekannt sind. Die rechtmäßigen Eigentümer der gestohlenen Fahrräder sind momentan noch unbekannt. Es handelt sich um ein weiß/graues Rad der Marke Winora und ein anthrazitfarbenes Fahrrad der Marke Diamant.

Weitere Zeugen bzw. die Geschädigten werden gebeten, sich bei der Polizei Weimar (Tel. 03643 - 8820) zu melden.

2. Verkehrsgeschehen

Pkw-Fahrerin verletzt

Zum Glück nur leichte Verletzungen erlitt die Fahrerin eines Pkw BMW bei einem Verkehrsunfall am Freitag gegen 15:30 Uhr auf der Landstraße zwischen Legefeld und Bad Berka. Die 21-Jährige aus der Kurstadt befuhr die Landstraße aus Richtung Legefeld kommend und verlor aus bislang nicht bekannter Ursache auf einer kurvigen Strecke die Kontrolle über ihren Pkw. Das Fahrzeug brach aus, schleuderte auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen einen Baum am Fahrbahnrand.

Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden (ca. 10.000 Euro). Die Unfallverursacherin musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

Berauschter Radfahrer

1,87 Promille Atemalkohol ergab die Verkehrskontrolle eines Radfahrers Samstag kurz nach Mitternacht in der Ernst-Kohl-Straße. Der 33-jährige Weimarer hatte zuvor durch seine Fahrweise auf sich aufmerksam gemacht, da er sich in Schlängellinien auf seinem Rad fortbewegte. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!