Polizei, Kriminalität

LPI-J: Polizeiliche Pressemeldung der PI Weimar vom 25.09.2017

25.09.2017 - 13:21:48

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Polizeiliche Pressemeldung der PI ...

Weimar - Medieninformation der PI Weimar vom 25.09.2017

Versuchter Wohnungseinbruch

Am Sonntag zwischen 17 Uhr und 20 Uhr versuchten Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus in der Tannrodaer Straße in Bad Barka einzudringen. Sie hebelten an der Hauseingangstür, diese hielt zum Glück stand. Der oder die Täter gelangten nicht ins Haus, es blieb ein Sachschaden in Höhe von 800 Euro zurück.

Pkw-Einbruch

Die Mitarbeiterin eines Pflegedienstes stellte ihr Fahrzeug am Sonntagmorgen, um 05.38 Uhr, in der Dürrstraße vor einem Wohnhaus ab und ging dann ihrer Arbeit nach. Als sie 15 Minuten später zurückkam, stellte sie fest, dass die Beifahrerscheibe eingeschlagen und ihre Handtasche verschwunden war. Neben 200 Euro Bargeld und einem Handy fehlen nunmehr sämtliche Papiere und eine EC-Karte.

Ducati weg

Ein 47-jähriger Mann aus Wohlsborn hatte Ende Juli seine rote Ducati Hyperstrada in Weimar-Schöndorf im Parkkomplex Im Winkel abgestellt. Das Krad war dort in einer Box extra gesichert. Als er am Sonntagmittag dort vorbei schaute, war das Krad (WE-MC 8) im Wert von ca. 5000 Euro verschwunden. Hinweise auf die Täter und die genaue Begehungsweise liegen noch nicht vor.

Drogenfahrt

Ein 33-jähriger Mann aus Ulla geriet am Sonntagnachmittag mit seinem Renault in Niedergrunstedt in eine Verkehrskontrolle. Ein durchgeführter Drogentest schlug positiv auf Amphetamin an und zog eine Blutentnahme nach sich. Bei der Nachschau im Pkw fand sich noch eine leere Zigarettenschachtel, in der ein knappes Gramm Marihuana steckte. Dies zog eine zweite Anzeige nach sich.

Schwerer Sturz

Ein 33-jähriger Mann aus Weimar ist am Freitag, um 16.10 Uhr, in Weimar mitten auf der Kreuzung Windmühlendtraße / Heinrich-Jäde-Straße schwer gestürzt. Er kam aus Richtung Schönblick gefahren, als sich die Fahrradkette vom vorderen Zahnkranz löste und verfing. Das abrupte Blockieren des Rades konnte der Mann nicht mehr abfangen und kam zu Fall. Er brach sich das Schlüsselbein und wurde mit einem Rettungswagen in Weimarer Klinikum gebracht.

Fluchten

Unerlaubt entfernt hat sich der Unfallverursacher auf dem Parkplatz der Zentralklinik in Bad Berka am letzten Freitag. Eine 45-jährige Frau stellte ihren BMW gegen 13.00 Uhr ab. Als sie zehn Stunden später zurückkam stellte sie fest, dass der linke Außenspiegel abgefahren war. Hinweise auf den Flüchtigen gibt es bisher nicht.

Ähnlich ging es dem Besitzer eines Pkw Renault in Weimar in der Brauhausgasse. Er stellte den Pkw Sonntag vor einer Woche ab. Nach einer Woche stellte er fest, dass beide Türen auf der Fahrerseite demoliert waren. Auch hier hatte sich der Verursacher nicht gemeldet und war einfach davon gefahren.

Pößel, PHK PI Weimar, Leiter Zentraler Dienst

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de