Polizei, Kriminalität

LPI-J: Autowaschanlage zweckentfremdet

24.08.2017 - 13:26:40

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Autowaschanlage zweckentfremdet

Jena - Dass man Fritteusenbehälter nicht in einer Autowaschanlage reinigt, scheint nicht jedem klar zu sein. Ein 36-jähriger Mann entledigte sich aber am Dienstag in der Rudolstädter Straße nicht nur seines alten Fritteusenfetts, sondern verbog dabei auch mehrere Waschlanzen um die Behältnisse einfacher reinigen zu können. Im Anschluss steckte er noch vier Hochdruckdüsen im Wert von 260 Euro ein und verbog mehrere Lampen. Und da sich Waschboxen im Auge des Täters wohl wunderbar zur Entsorgung von Müll eignen, hinterließ er diesen den Besitzern auch direkt an Ort und Stelle. Der Sachschaden beträgt 1.800 Euro.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!