Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Vorgezogenes Silvester mit Folgen

12.11.2017 - 11:21:34

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Vorgezogenes Silvester mit Folgen

Eisenach - Am gestrigen Tage gegen 13:00 Uhr vernahmen Beamte der Polizei Eisenach, dass jemand in unmittelbarer Nähe zum Streifenwagen einen Silvesterböller gezündet hat. Die Verursacher waren schnell ausgemacht. In einer Straßenunterführung im Norden von Eisenach zündeten zwei Eisenacher im Alter von 34 und 39 Jahren einen sogenannten "Polenböller". Bei der anschließenden Kontrolle der beiden Herren wurde bei dem 34 jährigen ein als Taschenlampe getarnter Elektroschocker und bei dem 39 jährigen Betäubungsmittel aufgefunden. Die aufgefundenen Sachen wurden beschlagnahmt und entsprechende Anzeigen gefertigt.

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Polizeiinspektion Eisenach Telefon: 03691/261124 E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!