Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Brennendes Herz aus Teelichter löst Feuerwehreinsatz aus

08.09.2017 - 11:06:45

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Brennendes Herz aus Teelichter ...

Gotha - Erst am Dienstag hat in Ilmenau ein 30-Jähriger seiner Angebeteten ein brennendes Herz aus Toilettenpapier vor dem Wohnhaus als Geburtstagsgeschenk präsentiert. Davon hat sich möglicherweise gestern Mittag ein 27-Jähriger in Gotha inspirieren lassen. In seiner Wohnung in der Stadtmitte löste der Rauchmelder aus. Allerdings war der Mann nicht zu Hause, die alarmierte Feuerwehr brach die Wohnungstür auf. Der Rauch hatte seinen Ursprung in der Küche. Auf dem Boden war ein Herz aus brennenden Teelichtern aufgestellt. Leider entzündeten die Flammen in der Nähe befindliches Papier. Zum Glück kam es nicht zum Ausbruch eines Brandes in der Wohnung, lediglich der Fußbodenbelag wurde durch das offene Feuer leicht beschädigt. Das brennende Herz hat Folgen: eine Anzeige wegen Fahrlässiger Brandstiftung. (kk)

Meldung vom 05.09.2017

Ilmenau (ots) - Gestern Abend wollte ein 30-Jähriger Ilmenauer seiner 41-jährigen Freundin in der Hermann-Schäffer-Straße in Ilmenau ein romantisches Geschenk zum Geburtstag machen. Er legte ein Herz aus Toilettenpapier auf einer Wiese aus und zündete es an. Zusätzlich ließ er eine Rakete steigen, was einer 50-jährigen Nachbarin missfiel. Von der Kritik an seiner romantischen Darbietung erzürnt, rannte der 30-Jährige zur Wohnungstür der 50-Jährigen und trat diese ein. In der Wohnung nahm er einen 47-Jährigen in den Schwitzkasten. Dieser konnte sich befreien und verwies den 30-Jährigen der Wohnung. Der Täter begab sich daraufhin in seine darüber befindliche Wohnung. Der 47-Jährige wurde leicht verletzt.

Den romantischen Ilmenauer erwarten jetzt Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruchs, Körperverletzung sowie Sachbeschädigung. Ob seiner Lebensgefährtin der Liebesbeweis gefallen hat, ist nicht bekannt. (dg)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Pressestelle Telefon: 03621 78 1503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de