Polizei, Kriminalität

LPI-GTH: Achtjähriger bei Unfall schwer verletzt - kein Helm getragen

29.08.2017 - 11:52:00

Landespolizeiinspektion Gotha / LPI-GTH: Achtjähriger bei Unfall schwer ...

Pennewitz - Landkreis Ilm-Kreis - Gestern Abend ist ein Achtjähriger in der Königseer Straße bei einem Unfall mit einem Smart schwer verletzt worden. Das Kind fuhr mit seinem Fahrrad aus einer Grundstücksausfahrt auf den Fußweg. Dann bog der Junge nach links, um die Straße zu überqueren. Das Kind wurde frontal von einem Smart erfasst, der in Richtung Jesuborn fuhr. Der Junge stürzte. Da er keinen Fahrradhelm trug, zog er sich schwere Kopfverletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der 73-jährige Autofahrer blieb unverletzt. (kk)

OTS: Landespolizeiinspektion Gotha newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126721 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126721.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Pressestelle Telefon: 03621 78 1503 E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de