Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Stark alkoholisiert und verbal aggressiv

12.11.2017 - 15:06:46

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Stark alkoholisiert und verbal ...

Erfurt - Am Freitag Vormittag befanden sich zwei polizeilich bekannte männliche Personen in der Straßenbahnlinie 5. Durch diese wurden andere Fahrgäste massiv belästigt und weiterhin zeigten diese mehrfach den sog. "Hitlergruß" und skandierten "Sieg Heil". Am Boyneburgufer stiegen beide Personen aus und wollten in der dortigen Fleischerei Zigaretten kaufen. Sie wurden dem Geschäft verwiesen. Vor diesem pöbelten die beiden dann gegen die Mitarbeiter im Geschäft und einer äußerte "Ich werfe hier einen Molotowcocktail in das Geschäft und ihr werdet beide vergewaltigt". Die eingesetzten Beamten konnten beide Straftäter dingfest machen. Während der Verbringung zur Dienststelle wurden die Beamten mehrfach mit den Worten "Arschloch" und "Wichser" u.a. beleidigt. Beide wahren immens alkoholisiert und einer der beiden Aggressoren musste in Gewahrsam genommen werden.

OTS: Landespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126719 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126719.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Inspektionsdienst Nord Telefon: 0361 7840 0 E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!