Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Platverweis nicht nachgekommen und Widerstand geleistet

08.09.2017 - 14:51:37

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Platverweis nicht nachgekommen ...

Erfurt - Die Polizei um Hilfe rief heute Nacht der Eigentümer eines Mehrfamilienhauses in der Löbervorstadt. Da eine 31-jährige Frau sich trotz bestehenden Hausverbotes nicht entfernen wollte, geriet sie mit dem Eigentümer in Streit, welcher zur Durchsetzung des Hausrechts die Polizei hinzuzog. Auch den Anweisungen der Polizei kam die Frau jedoch nicht nach, sodass sie mit körperlichen Zwang aus dem Haus gebracht werden musste. Dagegen setzte sie sich durch Schlagen und Treten zur Wehr. Vor dem Haus sprachen die Beamten der 31-jährigen einen Platzverweis aus. Diesen kam sie zunächst nach, kehrte jedoch kurze Zeit später wieder zurück und warf unvermittelt ihr Fahrrad gegen einen geparkten PKW. Dieser wurde hierbei beschädigt. Da sich die Frau nicht beruhigen ließ wurde sie in Gewahrsam genommen. Auch gegen die Gewahrsamnahme leistete sie Widerstand und beleidigte die Beamten.

OTS: Landespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126719 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126719.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de