Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Löschversuche scheiterten

13.10.2017 - 15:06:42

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Löschversuche scheiterten

Erfurt - Gestern Nachmittag kam es gegen 15:00 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in Weißensee. Ein 34-jähriger Bewohner des Hauses bemerkte das Feuer und versuchte anfangs den Brand selbst zu löschen. Als er merkte, dass er das Feuer nicht selbst löschen kann, verließ er das Haus und informierte die Feuerwehr. Der 34-jährige wurde aufgrund einer Rauchgasvergiftung durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus verbracht. Durch die Ausbreitung des Feuers entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 25.000,00 Euro. Die Kriminalpolizei Erfurt ermittelt.

OTS: Landespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126719 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126719.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Pressestelle Telefon: 0361 7443-1504 E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!