Polizei, Kriminalität

LPI-EF: In Gleisbett gefahren

15.09.2017 - 14:06:43

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: In Gleisbett gefahren

Erfurt - Im Gleisbett der Straßenbahn landete gestern Abend ein PKW in der Arnstädter Straße. Die 73-jährige Fahrerin eines VW befuhr die Viktor-Scheffel-Straße in Richtung Arnstädter Straße und wollte anschließend in Richtung Stadtzentrum abbiegen. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr sie beim Abbiegen einen zu weiten Bogen und geriet in der Folge in das Gleisbett der Straßenbahn. Die Versuche der 73-jährigen das Fahrzeug aus dem Gleisbett zu befördern verliefen erfolgslos. Sie fuhr das Fahrzeug fest, sodass es durch einen Abschleppdienst geborgen werden musste. Glücklicherweise wurde die Frau nicht verletzt. Auch an ihrem Fahrzeug sowie dem Gleisbett entstand keinerlei Sachschaden.

OTS: Landespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126719 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126719.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Telefon: +49 (0) 361 7443-1505 E-Mail: Sebastian.Klein@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de