Polizei, Kriminalität

LPI-EF: Beim Überholen verschätzt

20.08.2017 - 16:06:32

Landespolizeiinspektion Erfurt / LPI-EF: Beim Überholen verschätzt

Haßleben - Zu einem Verkehrsunfall mit ca. 3500,- Euro Sachschaden kam es am 18.08.2017 gegen 07:20 Uhr auf der Landstraße zwischen Vehra und Haßleben. Ein 58-Jähriger Opelfahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Vehra kommend in Richtung Haßleben. Als er, den vor ihm fahrenden Lkw MAN eines 56-Jährigen überholte, verschätze er sich beim Wiedereinscheren und kollidierte mit dem Lkw. Bei der Unfallaufnahmewurde bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,65 Promille. Der Führerschein des 58-Jährigen wurde sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

OTS: Landespolizeiinspektion Erfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126719 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126719.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Polizeiinspektion Sömmerda Telefon: 03634 336 0 E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!