Polizei, NRW

Lob für Mithilfe - Vermisste Frau ermittelt und wohlauf

04.04.2017 - 16:21:39

Polizei Münster / Lob für Mithilfe - Vermisste Frau ermittelt ...

Münster - Nachtrag zur Pressemitteilung "Die Polizei bittet um Mithilfe - Frauenkleider am Kanal in Hiltrup gefunden" (ots vom 3.4., 15.24 Uhr) Am Donnerstagnachmittag (30.3., 16 Uhr) hatten vier Jugendliche am Dortmund-Ems-Kanal in Hiltrup Höhe der Straße im Hain ordentlich abgelegte Frauenkleider und einen Käfig mit einem lebenden Nymphen-Sittich gefunden.

Aufgrund der Umstände ging die Polizei zunächst von einem Suizid aus. In den Nachmittagsstunden sollte ein Spezial-Boot der Feuerwehr das Gewässer absuchen.

Nach der Veröffentlichung von Bildern der aufgefundenen Bekleidungstücke meldeten sich Zeugen bei der Polizei und gaben Hinweise auf eine 39-jährige Münsteranerin.

Als die Beamten die Frau in ihrem zu Hause wohlauf antrafen und sie nach der Bekleidung und dem Vogel fragten, machte diese eine verwirrten Eindruck. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Pressestelle Mirko Stein Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!