Obs, Polizei

Lkw-Unfall auf der A 33

03.04.2017 - 16:11:18

Polizei Bielefeld / Lkw-Unfall auf der A 33

Bielefeld - MK / Bielefeld / BAB 33 / Paderborn - Ein Fahrer eines Sattelzuges verletzte sich am Montag, 03. April 2017, als er auf der A 33, in Höhe der Anschlussstelle Paderborn Zentrum, in eine Mittelschutzplanke fuhr.

Der 48-jährige Fahrer war gegen 07:34 Uhr mit seinem Sattelzug auf der A 33 in Fahrtrichtung Bielefeld unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache stieß er zwischen den Anschlussstellen Paderborn Mönkeloh und Paderborn Zentrum an eine rechte Schutzplanke und drückte sie zu Boden. Anschließend schob seine Scania Zugmaschine Elemente der Mittelschutzplanke in den Gegenverkehr. Der Scania und der Sattelauflieger standen in der Endposition im rechten Winkel zueinander. Rettungssanitäter fuhren den 48-jährigen Fahrer aus Mannheim in ein Paderborner Krankenhaus. Ein Abschleppfahrzeug kümmerte sich um die Bergung des Sattelzuges und der Ladung. Eine Palette und andere Ladung waren bei dem Anstoß von dem Auflieger auf die Autobahn gefallen. Polizeibeamte leiteten während der Unfall- und Bergungsmaßnahmen den Fahrzeugverkehr in Richtung Bielefeld ab der Anschlussstelle Paderborn Mönkeloh von der A 33. Eine Sperrung der Gegenrichtung war wegen der verschobenen Mittelschutzplanke erforderlich. Der Rückbau soll in den frühen Nachmittagsstunden erfolgen. Den Sachschaden schätzten Polizeibeamte auf circa 60.000 Euro.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de