Polizei, Kriminalität

Lkrs.

29.08.2017 - 20:31:27

Polizeipräsidium Freiburg / Lkrs. Breisgau-Hochschwarzwald/ .... Breisgau-Hochschwarzwald/ Buchenbach - Falkensteig: 5.

Freiburg - Um 18:20 Uhr konnte nach Abtransport des Aufliegers und Reinigung der Fahrbahn auch die talwärts führende Spur der B 31 in Richtung Freiburg für den Verkehr freigegeben werden.

FLZ/mt

- 4. Folgemeldung -

Derzeit laufen weiterhin Bergungsmaßnahmen bei dem Auflieger. Aufgrund der beengten räumlichen Verhältnisse vor Ort, wurde von einem Umfüllen der Ladung vor Ort abgesehen, da dies eine noch größere Verkehrsbehinderung (erneute Vollsperrung in beide Richtungen für mindestens eine Stunde) bedeutete hätte.

Die mit der Bergung beauftragte Firma ist zuversichtlich das Fahrzeug so weit instand setzen zu können, dass es in eine Position bewegt werden kann, in der es den Verkehr nicht weiter behindert.

Nach derzeitigem Sachstand wird die Sperrung der B 31 in Richtung Freiburg noch bis mindestens 18:00 Uhr aufrecht erhalten werden müssen.

Stand: 17:25 Uhr

FLZ/mt

- 3. Folgemeldung -

Nach derzeitigem Sachstand ist die Strecke bis mindestens bis 16 Uhr gesperrt. Gegenwärtig finden noch Bergung sowie Fahrbahnreinigung statt.

Der 45jährige Lkw-Fahrer musste stationär aufgenommen werden, seine 46jährige Beifahrerin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Stand: 15:00 Uhr

lr

- 2. Folgemeldung -

Wie die erste Vernehmung ergab hörte der talwärst fahrende Lkw-Fahrer wohl zunächst einen Knall, hielt daraufhin an und versuchte den Brand des Aufliegers zu löschen. Hierbei zogen er und seine Beifahrerin sich Brandverletzungen zu.

Die Brandursache ist weiterhin unklar. Die Vollsperrung besteht nach wie vor.

Stand: 13:20 Uhr

lr

- 1. Folgemeldung -

Nach bisherigem Kenntnisstand sind sowohl der Fahrer des Lkw als auch der Beifahrer nur leicht verletzt worden. Vorsorglich werden beide in ein nahegelegenes Kinikum verbracht.

Der Lkw ist - entgegen der Erstmeldung - mit 24.000 Liter Apfelsaft beladen. Die Feuerwehr befindet sich vor Ort und ist mit den Löscharbeiten betraut.

Die Vollsperrung wird weiterhin aufrecht erhalten, so dass Ortskundige gebeten werden die Örtlichkeit weiträumig zu umfahren.

Stand: 13:05 Uhr

lr

- Erstmeldung -

Gegen 12:20 Uhr (29.08.2017) wurde der Polizei ein brennender Laster auf der B31 Freiburg Richtung Donaueschingen zwischen Kirchzarten und Birklehof, gemeldet.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der mit Orangensaft beladene Laster in Brand. Aktuell besteht Staugefahr, da die B31 in beide Fahrtrichtungen gesperrt ist, eine Umleitung ist eingerichtet.

Wir berichten nach.

Stand: 12:55 Uhr

lr

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761/882-0 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!