Polizei, Kriminalität

Lkrs.

16.02.2017 - 16:01:39

Polizeipräsidium Freiburg / Lkrs. Breisgau-Hochschwarzwald - ...

Freiburg - Ein bislang unbekannter Täter klingelte am 15.02.2017 zwischen 12:00 und 13:00 Uhr an der Wohnungstüre einer 96-jährigen Frau, welche in einer Seniorenwohnanlage in der Prägenhofstraße wohnt. Unter dem Vorwand, frisch geschliffene Messer und Scheren für eine Nachbarin abgeben zu wollen, verschaffte er sich Zutritt in die Wohnung. Dort verlangte er nach einem Zettel und einem Stift, um eine Rechnung ausstellen zu können. Die Geschädigte führte ihn letztlich in ihr Schlafzimmer, wo sie nach dem Verlangten suchte. Durch immer weitere Ablenkungsmanöver nutzte der Täter letztlich einen unbeaufsichtigten Moment dazu, zwei goldene Armbänder im Wert von mehreren hundert Euro, die ausgebreitet auf einem Schränkchen standen, zu entwenden.

Der Täter wurde folgendermaßen beschrieben: Männlich, ca. 45-55 Jahre alt, ca. 165-170 cm groß, sehr dickleibig, schütteres Haar (fast Glatze.Er trug eine dunkle Jacke, hinkte auffällig und machte insgesamt einen ungepflegten Eindruck auf die Damen.

Der Polizeiposten Kirchzarten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Tel: 0761-8824421.

lr

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Laura Riske Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 882-1011 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!