Obs, Polizei

Lippstadt-Lipperbruch - Einbrecher im Haus

15.09.2017 - 10:37:01

Kreispolizeibehörde Soest / Lippstadt-Lipperbruch - Einbrecher ...

Lippstadt - In der Nacht zum heutigen Freitag verständigte ein Mann aus Lipperbruch gegen 01:00 Uhr die Polizei. Er hatte im Haus Geräusche gehört und einen Einbrecher durch das Schlüsselloch bemerkt. Die Polizei umstellte das Gebäude. Als der Zeuge die Polizei bemerkte, öffnete er die Haustür. Im Flur konnten die Beamten einen 30-jährigen Mann aus Pakistan mit Wohnsitz in Bochum festnehmen. Bei dem Täter konnte außer einer Packung Zigaretten kein Diebesgut festgestellt werden. An der Haustür wurden von den Polizisten keine Aufbruchspuren gefunden. "Die Haustür ist seit 40 Jahren unverschlossen und bisher ist auch noch nie was passiert." so die Auskunft des Bewohners. In Zukunft wolle er jedoch auch abschließen. In Polizeikreisen lösen solche Aussagen kein Entsetzen aus. Es scheint zwar in den Augen vieler Menschen unglaublich, doch sind mehr Türen auf, als man meinen könnte. Gerade in ländlichen Gebieten sind verschlossene Haustüren nicht der Normalzustand. Versicherungen zahlen übrigens keinen Cent wenn vorhandene Sicherungen nicht genutzt wurden. Schützen Sie ihr Eigentum - Legen Sie den Riegel vor! (lü)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de