Polizei, Kriminalität

Lippstadt - Betrunkener wehrte sich gegen Helfer

01.01.2017 - 13:20:20

Kreispolizeibehörde Soest / Lippstadt - Betrunkener wehrte sich ...

Lippstadt - Am Freitagabend gegen 22:20 Uhr stürzte ein 52-jähriger Lippstädter auf Grund übermäßigem Alkoholgenuss. Er verletzte sich dabei am Kopf und blieb mit einer blutenden Platzwunde auf der Udener Straße liegen. Die dringend notwendige Behandlung durch Notarzt und Rettungssanitäter lehnte das Opfer mit körperlicher Gewalt gegen die Helfer ab. Auch gegen die hinzugerufenen Polizeibeamten leistete er erheblichen Widerstand. Nach der ambulanten Behandlung im Krankenhaus schlief er dann seinen Rausch im Polizeigewahrsam aus. Nach der Ausnüchterung wird er über die geleistete Hilfe dankbar sein. Anzeigen wegen Widerstand gegen Polizeibeamte und Beleidigung wurden gefertigt. (fm)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de