Polizei, Kriminalität

Lippe / Detmold.

24.08.2017 - 10:41:35

Polizei Lippe / Lippe / Detmold. Runter vom Gas - Aktion gegen .... Runter vom Gas - Aktion gegen zu schnelles Fahren.

Lippe - Für den kommenden Samstag laden Polizei und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Kampagne in die "Lange Straße / Ecke Rosental" (Fußgängerzone) ein. Unter dem Motto "Echte Männer / Starke Frauen rasen nicht" ist die erfolgreiche Aktion des BMVI und des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) im Rahmen der Verkehrssicherheitskampagne "Runter vom Gas" auch in Detmold präsent. Darüber hinaus stehen neben dem Promotion-Team auch Experten des Verkehrsdienstes der Polizei Lippe für Antworten auf spezielle Fragen in diesem Zusammenhang zur Verfügung. Die Veranstaltung geht von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr. "Ziel ist es, bei den Verkehrsteilnehmern das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass überhöhte Geschwindigkeit nichts mit Stärke zu tun hat", so Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin beim BMVI. Besucher werden im Rahmen dieser Kampagne aufgerufen, sich mit der Botschaft "Echte Männer rasen nicht" fotografieren zu lassen. Für die Frauen gibt es Schilder mit der Aufschrift "Starke Frauen rasen nicht". Bundesweit sind bereits mehrere Tausend Auto- und Motorradfahrer solcher Einladungen gefolgt und haben mit ihrem Foto ein Zeichen gegen zu schnelles Fahren gesetzt. Prominente haben sich ebenfalls mit der starken Botschaft fotografieren lassen und im Sinne der Botschaft unterstützt. Für die Aktiven vor Ort hält der Veranstalter T-Shirts, Baseballcaps oder Aufkleber mit den Botschaften vor. Die Fotos der Teilnehmer werden unter www.runtervomgas.de präsentiert und können über die sozialen Medien geteilt werden.

OTS: Polizei Lippe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12727 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12727.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe Pressestelle Uwe Bauer Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230 Fax: 05231/609-5095 www.polizei.nrw.de/lippe

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!