Obs, Polizei

Linienbus musste bremsen - vier Verletzte - Haan - 1612152

31.12.2016 - 06:05:40

Polizei Mettmann / Linienbus musste bremsen - vier Verletzte - ...

Mettmann - Am Freitagnachmittag, 30.12.2016, kam es gegen 15:20 Uhr in Haan, auf der Kaiser Straße, in Höhe Haan-Markt, zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Fahrgäste eines Linienbusses leicht verletzt wurden. Nach Angaben des Busfahrers, musste er, als er die Haltestelle Haan-Markt in Richtung Wuppertal verlassen hatte, verkehrsbedingt abbremsen. Dieses Bremsmanöver kam für drei Fahrgäste im Bus unerwartet, sodass diese stürzten und zu Fall kamen. Darüber hinaus fiel ein Kinderwagen im Bus um und das Kind (sechs Monate alt) fiel heraus. Glücklicherweise wurde nach einer ersten Untersuchung durch die eingesetzten Rettungskräfte festgestellt, dass alle Personen und das Kleinkind nur leicht verletzt worden waren. Da die Businsassen den Unfallhergang anders schilderten, als der Busfahrer, wird das Verkehrskommissariat Süd, mit Sitz in Langenfeld, weitere Ermittlungen zum genauen Unfallhergang vornehmen. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Kaiser Straße kurzfristig in beide Richtungen gesperrt, wodurch es zu leichteren Verkehrsbehinderungen kam. Sachschaden ist bei dem Unfall nicht entstanden. Weitere Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Haan unter der Rufnummer 02129 / 9328-6380 zu melden.

OTS: Polizei Mettmann newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43777 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43777.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/mettmann

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!