Polizei, Kriminalität

Lingen - Nach Unfallflucht betrunken zur Polizei

01.01.2017 - 15:05:19

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Lingen - Nach ...

Lingen - Am Freitagmorgen ist es auf der Haselünner Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Mann war mit seinem Auto gegen 10 Uhr in Höhe des Mühlenbaches aufgrund von Glatteis in Schleudern geraten. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Schutzplanke. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Mann mit seinem Auto unerlaubt von der Unfallstelle. Etwa eine Stunde später fuhr er dann zur Polizeidienststelle in Lingen, um den Unfall zu melden. Die aufnehmenden Beamten stellten fest, dass er offenbar unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,50 Promille. Dem Mann wurden Blutproben entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Er wird sich nun wegen gleich mehrerer Straftaten verantworten müssen.

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Dennis Dickebohm Telefon: 0591 87 204 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de