Polizei, Kriminalität

Linden-Süd: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

09.07.2017 - 19:01:29

Polizeidirektion Hannover / Linden-Süd: Radfahrer bei ...

Hannover - Heute Nachmittag, 09.07.2017, hat eine 26-jährige Pkw-Fahrerin am Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg einen 44 Jahre alten Radfahrer übersehen. Dieser hat bei dem Unfall schwere Verletzungen erlitten.

Nach bisherigen Ermittlungen war die 26-Jährige gegen 14:45 Uhr mit ihrem Fiat Punto auf dem Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg in Richtung Bundesleistungszentrum am Maschsee unterwegs gewesen. An der Radfahrerfurt in Höhe der Lodemannbrücke übersah die Autofahrerin den aus ihrer Sicht von rechts kommenden, vorfahrtberechtigten 44-jährigen Radler und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Dabei stürzte der Mann und zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. /pfe

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kathrin Pfeiffer Telefon: 0511 109-1043 Fax: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!