Polizei, Kriminalität

Linden-Nord: 70-jährige Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

24.03.2017 - 22:36:23

Polizeidirektion Hannover / Linden-Nord: 70-jährige Fußgängerin ...

Hannover - Heute Nachmittag, 24.03.2017, ist eine 70-Jährige beim Überqueren eines Fußgängerüberweges an der Limmerstraße vom VW Golf eines 79-Jährigen erfasst und schwer verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 79-Jährige gegen 16:45 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Limmerstraße stadtauswärts unterwegs gewesen, als er in Höhe der Erderstraße an einem Zebrastreifen hinter einem Bus abbremsen musste. Beim Anfahren übersah er offenbar die von rechts kommende, den Überweg querende Seniorin. Diese geriet mit einem Bein unter das Auto, stürzte und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Versorgung in ein Krankenhaus. /pfe

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kathrin Pfeiffer Telefon: 0511 109-1043 Fax: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de