Polizei, Kriminalität

Lichtmast bei Unfall beschädigt / Zeugen gesucht

17.11.2016 - 15:05:35

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Lichtmast bei Unfall beschädigt ...

Waldfeucht - Am Mittwoch, 16. November, hörte ein Anwohner der Selstener Straße gegen 9.05 Uhr einen Knall. Als er nach dem Rechten sah, bemerkte er einen Sattelschlepper, der im Einmündungsbereich Selstener Straße/ Kreisstraße 4 rangierte und dabei offenbar einen Lichtmast beschädigt hatte. Der Fahrer des Lkw fuhr dann aber über die Kreisstraße 4 in Richtung Laffeld davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Durch den Unfall wurde der Lichtmast aus dem Boden gerissen und stürzte auf den Fußweg sowie teilweise auf die Fahrbahn. Der Zeuge informierte daraufhin die Polizei über den Vorfall. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug handelte es sich um einen Sattelschlepper. Der Auflieger war gelb und hatte die Aufschrift "Siger Transporte". Weitere Zeugen des Unfalls oder Personen, die Angaben zu dem flüchtigen Lkw machen können, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt das Verkehrskommissa-riat der Polizei in Heinsberg unter Telefon 02452 920 0 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!