Polizei, Kriminalität

Lennestadt - 16-Jähriger mit frisiertem Mofa erwischt

19.07.2017 - 15:21:37

Kreispolizeibehörde Olpe / Lennestadt - 16-Jähriger mit ...

Lennestadt - Am späten Dienstagabend fiel einer Polizeistreife ein 16-jähriger Mofa-Fahrer aus Lennestadt auf, der ohne Beleuchtung und offensichtlich deutlich schneller als die erlaubten 25 km/h auf der Meggener Straße unterwegs war.

Bei der Kontrolle seines Zweirads stellten die Polizeibeamten fest, dass der Roller technisch so manipuliert war, dass er erheblich schneller fahren konnte. Der 16-jährige Fahrer räumte ein, das Mofa selbst "frisiert" zu haben, so dass man nun bis 50 km/h damit fahren könne. Dabei hatte er nicht mit den Konsequenzen gerechnet, die im Falle einer Kontrolle auf ihn zukommen. Denn mit dieser technischen Veränderung wurde sein Zweirad führerscheinpflichtig. Der 16-Jährige war jedoch lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung. So musste er sein Gefährt an Ort und Stelle stehen lassen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ein.

OTS: Kreispolizeibehörde Olpe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65852 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65852.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

@ presseportal.de