Polizei, Kriminalität

Lemgo. "Tag des Kriminalitätsopfers".

16.03.2017 - 13:57:08

Polizei Lippe / Lemgo. Tag des Kriminalitätsopfers.

Lippe - Am 22. März 2017 findet bundesweit der "Tag der Kriminalitätsopfer" statt. Der Aktionstag wurde im Jahr 1991 durch den Verein WEISSER RING e.V. ins Leben gerufen. Er erinnert am 22. März jeden Jahres an die Situation der von Kriminalität und Gewalt betroffenen Menschen, die auf Schutz, praktische Hilfe und Solidarität der Gesellschaft angewiesen sind. Im Kreis Lippe setzen sich seit vielen Jahren Institutionen und Einrichtungen für die Belange von Kriminalitätsopfern ein. Am diesjährigen Aktionstag, Mittwoch, 22. März, präsentieren sie sich mit einem gemeinsamen Informationsstand erstmalig in der Lemgoer Innenstadt in der Fußgängerzone, Mittelstraße, direkt gegenüber dem Marktplatz. In der Zeit von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr können interessierte Bürgerinnen und Bürger hier mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern folgender Organisationen ins Gespräch kommen: Weisser Ring e.V., Kooperationsgremium für Lippe gegen häusliche Gewalt, Dr.-Ritter-Stiftung, Frauenhaus Lippe, Frauenberatungsstelle Alraune e.V. sowie Opferschutz/Opferhilfe der Polizei Lippe.

OTS: Polizei Lippe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12727 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12727.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe Pressestelle Uwe Bauer Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230 Fax: 05231/609-5095 www.polizei.nrw.de/lippe

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!