Polizei, Kriminalität

Lemgo. Rollerfahrer übersehen und verletzt.

13.06.2017 - 13:27:12

Polizei Lippe / Lemgo. Rollerfahrer übersehen und verletzt.

Lippe - Bei einem Verkehrsunfall auf der Gosebrede ist am Montagmittag ein 55-jähriger Rollerfahrer verletzt worden. Der Zweiradfahrer befuhr gegen 12.45 Uhr auf seiner Yamaha die Gosebrede in Richtung Herforder Straße, als aus seiner Sicht von links ein BMW von dem Grundstück eines Autohauses nach links auf die Gosebrede zog. In Richtung Entruper Weg hatte sich zu diesem Zeitpunkt vor der Ampel eine Fahrzeugschlange gebildet, in der Autofahrer aber eine "Gasse" freigelassen hatten, um dem 39-jährigen BMW-Fahrer das Einbiegen zu ermöglichen. Dabei übersah dieser vermutlich das Zweirad und es kam zur Kollision. Der Rollerfahrer ist anschließend ins Klinikum gebracht worden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der BMW-Fahrer wegen eines befristeten Fahrverbots zur Unfallzeit gar nicht hätte fahren dürfen!

OTS: Polizei Lippe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12727 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12727.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe Pressestelle Uwe Bauer Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230 Fax: 05231/609-5095 www.polizei.nrw.de/lippe

@ presseportal.de