Polizei, Kriminalität

Leichtverletzte Beifahrerin bei Unfall auf er Boeler Straße

22.11.2016 - 14:40:40

Polizei Hagen / Leichtverletzte Beifahrerin bei Unfall auf er ...

Hagen - Die Beifahrerin aus einem Volkswagen musste am Montagnachmittag nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Pkw mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Gegen 17.20 Uhr befuhr eine 65-jährige ortsunkundige Opel-Fahrerin die Boeler Straße in Richtung Altenhagen. Als sie bemerkte, dass sie sich verfahren hatte, bog sie in die Einmündung Im Pfannenofen, um gleich darauf im großen Bogen zu wenden. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Volkswagen, gesteuert von einem 46 Jahre alten Mann, der zum Beginn des Wendemanövers hinter der Opel-Fahrerin befunden hatte. Ein Rettungswagen brachte die 45-jährige Beifahrerin zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus, der Sachschaden an den Autos beläuft sich auf etwa 5000 Euro. Ein Abschleppwagen musste den nicht mehr fahrbereiten Opel aufladen, während der Unfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!